Baumwolle Papier und die endgültige Druckfarben

Von Zeit zu Zeit auf spezielle Bestellungen, verwenden wir den Papier aus der sogenannte Gruppe C, also Grammatur von 600-900 gsm (gsm also Gramm pro Quadratmeter). Es ist in zwei Grundfarben erhältlich, d.h. Weiß und Creme. Seine Dicke beträgt etwa 1.2 mm, die Textur ist etwas weicher als die Textur des Papiers aus unserem Kernsortiment.
Diese Art von Papier und Tinte schafft eine ziemlich komplizierte Farbenebene. Wie Sie sich erinnern die Farben für die letterpress Technik sind teilweise transparent, was bedeutet, dass die endgültige Farbe ist in der Wirklichkeit eine Komponente der Tintenfarbe und des Papiers.
Dies kann man ganz gut auf dem beigefügten Bild sehen, weil unserer kleiner exlibris d.h. „Drucker-Borkenkäfer“ wurde mit einer und derselben silbernen, Metallicfarbe gedruckt (die Metallicfarben sind notabene ein wenig weniger transparent als die Basisfarben) und jedoch sind die Finalfarben etwas anders.
Die Finalfarben der Version von „weißer Papier plus silberne Farbe“ haben etwas anderen Farbton als bei der Version von „Creme Papier plus die gleiche silberne Farbe“.