letterpress printing

Letterpress – Doppeltseitiger Ausdruck

Doppeltseitiger Ausdruck in der letterpress Technik ist nicht so einfach, wie es scheinen mag. Es ist natürlich möglich, aber um die richtige Ergebnisse zu erzielen, muss man über viele, verschiedene Elemente denken. Angenommen, wir wollen einen minimalen reliefartigen Effekt (d.h. Prägung tief in das Papier) können wir nicht vergessen, dass bei dieser Technik im Gegensatz zu Embossig, bleibt das Druckrevers flach, und die gesamte Prägung „passt“ in den Rahmen der Papierdicke.
Unsere aktuellen Prägungsfähigkeiten (einstellbar) ist eine Prägungstiefe von 0.1 – 0.7 mm, so dass bei dem Papier der Gruppe B (500-600 gsm mit einer Dicke von ca. 1.0 mm) sind die Prägungen bis einer maximalen Größe möglich.
Bei dem Papier der sogenannte Gruppe A (300-400 gsm, mit einer Dicke von ca. 0.5 mm) sind sie in so einer Größe unmöglich und deshalb beschränken wir sie max. bis 0.3 mm tief in das Papier.
Bei dem doppelseitigen letterpress Druck, den wir in unserer Ausgabe in der Regel nur auf den dickeren Papier realisieren, muss eine von den Kunden gewählt Seite flach gedruckt werden, weil anders werden sich die Prägungen gegenseitig „schieben“. Diese Seite, die als erste gedruckt wird, wird langfristig flach bleiben, und es kann eine der beiden Seiten sein.

 

Visitenkarten drucken – Färbung der Ränder (Kanten)

Die Kantenfärbung, die im Englisch als Edge Painting bezeichnet wird, ist eine zusätzliche Dienstleistung. Sie kann nur auf einem Papier mit einer entsprechenden Dicke (min. 500 gsm) durchgeführt werden.
Die Regel ist so, dass je das Papier dicker ist, desto besser und desto besser die Wirkung ist. Die Färbung wird bei uns Handgemacht mit Spezialfarben.
Dieser Prozess wurde von den früheren Buchbinder verwendet, hauptsächlich um das Aussehen der Bücher attraktiver zu erscheinen. Im Moment haben wir zur Verfügung etwa 25 verschiedene Grundfarben plus spontane Mischungen und die Färbung als eine Dienstleistung ist sowohl für Einladungen als auch für größere Ausdrucke sowie für Visitenkarten verfügbar.

Letterpress Visitenkarten in der besten Ausgabe

In der Welt gibt es viele sehr talentierte Künstler, zusätzlich, sollten vor allem die Erfahrungsjüngste geschätzt werden. Einer unserer Lieblinge ist ein erstaunlicher 25-jähriger Autor und Filmproduzent mit dem Namen Stebs, der ein eigenes, kleines Unternehmen führt namens Paper Fortress. Sein wichtigster Arbeitsinstrument ist… eine Fotokamera, und dank genau dieser Fotokamera ist er in der Lage solche Wunder zu drehen. Ein Beispiel seiner Fähigkeiten können Sie in dem Video unten sehen.

Wie es sich für eine interessante Persönlichkeit gehört, seine Visitenkarte spiegelt auch die einzigartige, künstlerische Seele, wie Sie es unten sehen können. Schöner, in den Vereinigten Staaten angefertigter letterpress Ausdruck ist eine Darstellung von unglaublichen Fähigkeiten sowohl des Designschöpfers der Visitenkarte, als auch der Personen die sie ausgedruckt haben.
Dunkler, fleischiger Papier kombiniert mit silberner Farbe und die für Paper Fortress Schlüsselelemente der Kommunikation schaffen etwas, was in der Erinnerung jeder Person bleibt, die sie erhalten hat oder zumindest sehen konnte. Und das ist der Schlüssel zum Erfolg für kleine Familienbetriebe die sich aufwendige und oft sehr uneffektive Werbekampagnen leisten können.

Der aktuell beliebtester Muster einer Visitenkarte

TDieses Muster einer letterpress Visitenkarten, gedruckt für einen Kunden in Neuseeland, auf dem Papier mit einer Grammatur von 500 gsm mit zwei Magnetmatrizen ist zurzeit der am häufigsten von unseren Kunden angezeigter Muster. Viele von ihnen haben sich die gleiche Farbmischung gewünscht.
In letterpress, wie es ist in der Regel ist, die recht schwer zum gleichmäßigen abdecken Apla auf dem unteren Streifen, wurde mehrfach abgezogen um sie gleichmäßig zu sättigen. Der Effekt war so wie es unser Kunde beschrieben hat: blendend für diejenigen, die bereits das erste Stück erhalten haben. Natürlich so eine Empfehlung aus seiner Seite, war für uns sehr wertvoll, was zu weiteren Aufträgen geführt hat…

Letterpress – Id 4478